1. Home
  2. \
  3. Beitrag, Interview, Training
  4. \
  5. Unglaubliche Körpertransformation – Joseph...

Unglaubliche Körpertransformation – Joseph F. (39)

Könntest Du dich bitte  kurz vorstellen…
Mein Name ist Joseph Frick und bin 39 Jahre alt. Ich arbeite als Kundenberater bei der Mobiliar Versicherung in Flawil.

image2

Wie viel hast Du in den letzten Jahren zugenommen und wie hast Du dich dabei gefühlt?

Als ich fertig mit der Ausbildung war und ins normale Berufsleben einstieg, habe ich angefangen, zuzunehmen. Ich war weniger aktiv und Probleme mit den Bändern zwangen mich schlussendlich, auch noch mit dem Fussball aufzuhören.  Über einen Zeitraum von 15 Jahren habe ich mir 26 kg Übergewicht „angefressen“, vor allem am und um den Bauch herum.

Am Anfang wollte ich es gar nicht wahr haben. Aber ich ging nicht mehr gerne in die Badi. Oder Fotos wurden immer so gemacht, dass man den Bauch nicht sieht. Der Kauf von neuen Kleidern war jeweils mühsam, weil ich da gemerkt habe, dass die Kleider schon wieder grösser sein mussten / z.T. Kleider gibt es gar nicht in XXL.

Ich habe mich nicht wirklich wohl gefühlt, aber gab es natürlich nicht zu.

Warum hast Du dich entschieden abzunehmen und Sport zu treiben?  

Ich habe zwei mittlerweile 3-jährige Mädchen, welche es lieben, in die Badi oder das Hallenbad zu gehen. Für mich war das Folter – ich ging nicht gerne mit, machte es aber den Mädchen zuliebe. Und letzten Sommer musste ich mir schlussendlich doch eingestehen, dass ich mich nicht wohl fühlte mit meinem Übergewicht und dass ich nicht „der dicke Papi“ sein wollte, der nicht mehr mag.

Ich brauche jeweils ein Ziel vor Augen, auf das ich hinarbeiten kann: Ich wollte an einen Bike Marathon – und habe mich für  das Dolomiten (Hero) Bike-Rennen im Juni 2017 angemeldet. Je weniger Gewicht, desto eher ist dies machbar. Und so habe ich im November wieder mit Sport angefangen: zuerst nur mit Spinning, nachher auch mit Krafttraining.

 

image6

image7

Warum hast Du dich für unser Unternehmen entschieden?

Eine Kollegin erzählte mir von Nejc Hojc Personal Training und dass ich doch das mal versuchen sollte.
Nejc ist sehr familiär und die Betreuung ist super. Meine Wünsche und Ziele werden sehr ernst genommen und es wird auf  hingearbeitet, diese zu erreichen.
Zudem finde ich meinen Trainer, Andi super –  ich konnte schon tolle Erfolge verbuchen.

Könntest Du bitte kurz über deinen Körper-Transformation-Erfolg erzählen…

Ab Ende November 2016 ging ich etwa 4-5 mal die Woche ins Spinning. Mein damaliges Gewicht war 106 kg, bei einer Grösse von 1.78m. Mitte Februar wog ich immer noch ca. 95 kg und es ging nicht mehr weiter runter.

Als ich im Februar bei Nejc Hojc Personal Training anfing zu trainieren, purzelten die Kilos wieder…. Bis Mitte April, d.h. innerhalb von 2 Monaten, habe ich nochmals 13 kg abgenommen. Aktuell wiege ich 82 kg.

Ich gehe jetzt 2 mal pro Woche zu Nejc Hojc Personal Training und fahre etwa 150 km auf dem Bike. Vor dem Schlafen gehen gibt es je nach dem noch Rumpfbeugen.

image5image4

Warum ist deiner Meinung nach mit einem Personal Trainer empfehlenswert zu trainieren?

Ein Personal Trainer ist einfach super. Er stachelt einen zu „Höchstleistungen“ an. Wenn man die Übungen alleine macht, dann geht man nicht so an die Grenzen wie mit einem Personal Trainer, sondern hört viel früher auf. Zudem kontrolliert ein Personal Trainer, ob ich die Übungen richtig mache.

Trainings mit einem Personal Trainer bringen deshalb viel mehr.

image15Was hat Dir das Training- und Ernährungskonzept von uns “gebracht“?

Die Muskulatur wird gestärkt und die Ausdauer verbessert. Gerade für längere Bike-Marathons ist das Gold wert. Durch das Training- und Ernährungskonzept von Nejc habe ich nochmals massiv abgenommen und vor allem auch am Bauch massiv an Umfang verloren.
Vor allem der Personal Trainer ist super – so macht hartes Training Spass.

 

Das Essen wurde recht umgekrempelt. Die Mengen sind heute bedeutend weniger als vorher. Kohlenhydrate musste ich vollständig weglassen. Das Ernährungskonzept ist eine grosse Umstellung, aber wirksam.

Durch das wöchentliche Übermitteln der Daten, was man gegessen hat und durch das wöchentliche Messen bekommt man auch einen gewissen Druck, erfolgreich zu sein. Der „Druck“, das Feedback und die Tipps haben mir sehr geholfen.

Warum würdest du jemandem unser Personal Training Studio weiterempfehlen??

Nejc geht auf die persönlichen Wünsche und Ziele ein und stellt ein entsprechendes Trainingskonzept zusammen.
Die Krafttrainings sind super – ich freue mich jeweils auf diese Stunden.
Jospeh

No Comments

Post A Comment