Rezept: Spinatrolle mit Tomatenfüllung

Die Spinatrolle ist nicht nur als Partymitbringsel toll, sondern auch wenn man Gäste zuhause hat. Man kann sie nämlich locker am Tag vorher zubereiten und sie wartet dann im Kühlschrank auf ihren Einsatz.

Spinatrolle Rezept

Zutaten für 3 Personen:

  • 200g TK-Blattspinat
  • 5 Eier
  • 200g Frischkäse
  • 100g getrocknete, eingelegete Tomaten
  • 1El Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Den Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Die Eier trennen. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Spinat mit Eigelb, Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss pürieren. Einen Esslöffel voll Eischnee kräftig unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben.
  2. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen – sie reicht um das halbe Blech zu füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft 10 Minuten backen. Herausnehmen, stürzen, locker aufrollen und auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung den Frischkäse mit den abgetropften Tomaten, der Knoblauchzehe, dem Saft sowie Salz und Pfeffer pürieren, abschmecken.
  1. Die Spinatrolle wieder entrollen, die Frischkäsemasse gleichmässig darauf verteilen und die Rolle nun straff aufrollen. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde kühl stellen.