[flexy_breadcrumb]

Rezept: Pochierte Eier mit Kräuter-Joghurt-Sauce

Samtig – einfach und lecker…mit diesem Rezept für pochierte Eier und einer Kräuter-Joghurt-Sauce.

Pochiertes Ei: Verlorene Eier Rezept

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Kerbel
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 400 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 ml Weissweinessig
  • 4 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver

Zubereitung:

1. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Kerbelblätter abzupfen und fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

2. Alles in eine flache Schale geben und den Joghurt unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. In einem grossen Topf etwa 1,5 l Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Den Essig dazugiessen.

4. Eier nacheinander einzeln in eine Suppenkelle aufschlagen und vorsichtig in das kochende Wasser gleiten lassen. Nach jedem Ei warten, bis das Wasser wieder aufkocht (so halten Eiweiss und Eigelb gut zusammen).

5. Eier 4-5 Minuten im nur noch leicht siedenden Wasser garziehen lassen (pochieren), bis das Eiweiss fest ist. Dann einzeln mit einer Schaumkelle herausnehmen, jeweils kurz abtropfen lassen und in die Joghurtsauce legen.

6. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Paprikapulver hineingeben und unter Rühren kurz heiss werden lassen. Paprikaöl über die Eier träufeln und sofort servieren.