Protein-Pancakes mit Zitronen-Kokos-Joghurt

Protein-Pancakes Rezept mit Zitronen-Kokos-Joghurt

Zutaten für das Rezept

Für 2 – 3 Personen

  • 60g Proteinpulver (neutral oder Vanille)
  • 6 Eiweiße
  • 200g Apfelmus (kohlenhydratreduziert & fettarm)
  • 150g Nature Joghurt oder griechischer Joghurt
  • 1 Zitrone
  • Feine Kokos-Raspeln
  • Himbeeren, Pistazien und Sesam für das Topping
  • Nach Belieben Stevia, Süßstoff oder Honig zum Süßen

Zubereitung:

  1. Eiweiss vom Eigelb trennen, nur das Eiweiß verwenden.
  2. Eiweisse in eine Schüssel geben.
  3. Proteinpulver und Apfelmus dazugeben und gut vermischen.
  4. Masse auf einen Teller (falls vorhanden mit Backpapier, siehe Foto) geben und 3 – 4 Minuten in der Mikrowelle “backen” lassen oder in einer beschichteten Pfanne (ohne Fett) ausbacken.
  5. Bei Zubereitung in der Mikrowelle: Vom Teller bzw. Backpapier lösen und 2 – 3 Minuten auskühlen lassen.
  6. Bei Zubereitung in der Pfanne: Von beiden Seiten goldbraun backen und auskühlen lassen.
  7. Joghurt mit dem Saft der Zitrone und den Kokos-Flocken vermengen, nach Belieben Stevia, Süßstoff oder Honig dazugeben.
  8. Die Joghurtmischung auf die Pancakes geben und so schichtenweise verfahren.
  9. Himbeeren, Pistazien und Sesamkörner als Topping drüber geben.

ZUBEREITUNGSZEIT: Ca. 20 Minuten inkl. backen.
SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht